Der Weg zu uns

Wir bieten Ihnen eine Reihe maßgeschneiderter Qualifizierungsmöglichkeiten! Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!

Fördermöglichkeiten:

  • Berufliche Rehabilitation
    Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Beruf nicht mehr ausüben können und die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllen, können Sie von den Rentenversicherungsträgern Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erhalten.
  • Bildungsgutschein
    Die berufliche Weiterbildung von beschäftigten oder arbeitslosen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern kann von der Agentur für Arbeit gefördert werden.
    Förderumfang: Durch die Vergabe eines Bildungsgutscheins übernimmt die Agentur für Arbeit die Weiterbildungskosten. Dazu zählen die Lehrgangskosten, Kosten der Eignungsfeststellung, Fahrkosten, Kosten für auswärtige Unterbringung und Verpflegung sowie Kosten für die Betreuung von Kindern.
  • Soldaten/innen / Berufsförderungsdienste der Bundeswehr (BFD)
    Soldaten der Bundeswehr werden nach dem Soldatenversorgungsgesetz gefördert. Informationen erhalten Sie von den Berufsförderungsdiensten der Bundeswehr.
  • WeGebAU (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen) - WeGebAU ist ein Programm der Bundesagentur für Arbeit zur Förderung der beruflichen Weiterbildung.
  • Kurzarbeit und Qualifizierung
    Während der Kurzarbeit fördern die Agenturen für Arbeit die berufliche Weiterbildung der von der Kurzarbeit betroffenen Arbeitnehmer/innen.

Zurück zur Übersicht