Diese Maßnahme ist nach AZAV zertifiziert. Sie kann mit einem Bildungsgutschein gebucht werden.

Qualifizierung

Beginn: Juli
Dauer: 24 Monate
Abschluss: IHK-Abschluss
Praktikum: 6 Monate
Ausbildungsort: Stralsund

Rehabilitationsvorbereitung

Beginn: April
Dauer: 3 Monate
Dem erfolgreichen Einstieg in die Qualifizierung dient eine gezielte Reha-Vorbereitung (RVL).

Arbeitsgebiete

Informations- und Telekommunikations-Systemelektroniker* planen für interne und externe Kunden IT-Systeme, die entsprechenden Geräte, Komponenten, Zubehör und Netzwerke, einschließlich deren Stromversorgung und Software. Sie installieren diese und nehmen sie in Betrieb. Weiterhin realisieren Sie kundenspezifische Lösungen durch Bereitstellen von Anwendungsprogrammen sowie durch die Anpassung von Hard- und Software. Bei auftretenden Störungen können sie Fehler finden und sie können diese durch Austausch von Geräten und Baugruppen sowie durch Systemanpassungen beseitigen.

IT-Systemelektroniker sind im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift Elektrofachkräfte.

Einsatzbereiche sind im Einzelnen

  • EDV-Dienstleister
  • Hard- und Softwarehersteller und –anwender
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Mobilfunkanbieter
  • Betreiber von Kommunikationsnetzen
  • Anbieter von Sicherheitssystemen
  • öffentliche Verwaltung

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik
  • Hard- und Software-Support
  • Hard- und Softwarekomponenten in bestehende Systeme einpassen und diese in Betrieb nehmen
  • Anpassen und Konfigurieren von Betriebssystemen
  • Aufbau, Administration und Instandhaltung von Firmennetzwerken
  • Programmierung/Datenbanken
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Fachenglisch

Voraussetzungen

Anforderungen

  • logisches Denken
  • Umgang mit Zahlen
  • technisches Verständnis
  • Kundenorientierung
  • Computerkenntnisse
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache 

Allgemeine intellektuelle Leistungsvoraussetzungen

  • gut durchschnittlich 

Absolute gesundheitliche Ausschlusskriterien

  • Blindheit
  • Gehörlosigkeit
  • Einhändigkeit

Ansprechpartner

Kasper Joerg Oktober 2015 webKoordinator
Gewerblich- und technische Berufe 

Jörg Kasper

Tel.: 03831 23-2300

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

*Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wurde im gesamten Text durchgängig auf die weibliche Schreibweise verzichtet.

 

PDF-Datei zum Druck (1,1 MB)

Stand: 09/2017 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

Zum Inhalt nach oben