Diese Maßnahme ist nach AZAV zertifiziert. Sie kann mit einem Bildungsgutschein gebucht werden.

Qualifizierung

Beginn: Januar und Juli
Dauer: 24 Monate
Abschluss: IHK-Abschluss
Ausbildungsorte: Stralsund, Rostock

Rehabilitationsvorbereitung

Beginn: April und Oktober
Dauer: 3 Monate
Dem erfolgreichen Einstieg in die Qualifizierung dient eine gezielte Reha-Vorbereitung (RVL).

Einsatz auf dem Arbeitsmarkt

Kaufleute* für Büromanagement führen in Industrie-, Handels- und Handwerksbetrieben und in der öffentlichen Verwaltung organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, erledigen selbstständig den internen und externen Schriftverkehr, entwerfen nach Vorgaben Präsentationen, planen und überwachen Sitzungen, organisieren Dienstreisen und beschaffen Material. Kaufleute für Büromanagement können weiterhin Aufgaben in der Finanzbuchhaltung, Marketing und Vertrieb, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement sowie in der Personal- und Lagerwirtschaft übernehmen.

Arbeitsgebiete

Kaufleute für Büromanagement übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, erledigen selbstständig den internen und externen Schriftverkehr, entwerfen nach Vorgaben Präsentationen, planen und überwachen Sitzungen, organisieren Dienstreisen und beschaffen Material. Sie können weiterhin Aufgaben in der Finanzbuchhaltung, Marketing und Vertrieb, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement sowie in der Personal- und Lagerwirtschaft übernehmen.

Einsatzgebiete sind im Einzelnen:

  • Unternehmen in nahezu allen Wirtschaftsbereichen
  • im öffentlichen Dienst

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Büroprozesse selbstständig gestalten, Arbeitsvorgänge organisieren
  • den internen und externen Schriftverkehr, auch in Englisch, als einer Fremdsprache, unter Zuhilfenahme moderner Computer- und Bürotechnik erledigen
  • Aufträge nach kaufmännischen Normen sach- und fachgerecht bearbeiten
  • Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen
  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren und nachbereiten
  • kaufmännische Projekte planen und durchführen

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die handlungsorientierte Arbeit an modern eingerichteten Arbeitsplätzen im Lernbetrieb.

Folgende Wahlqualifikationen stehen am BFW zur Auswahl:

  • Auftragssteuerung und -koordination
  • Einkauf und Logistik
  • kaufmännische Abläufe in kleinen und mittelständischen Unternehmen
  • Assistenz und Sekretariat

Voraussetzungen

Anforderungen:

  • gute Eignung für Kundenkontakte
  • durchschnittliche rechnerische, schriftsprachliche und Computerkenntnisse
  • durchschnittliche Befähigung zum Organisieren, Planen und Problemlösen
  • selbstständiges Arbeiten
  • durchschnittliches Auffassungsvermögen
  • durchschnittliche Teamfähigkeit

Allgemeine intellektuelle Leistungsvoraussetzungen:

  • durchschnittlich

Absolute gesundheitliche Ausschlusskriterien:

  • Blindheit
  • Gehörlosigkeit

Ansprechpartnerin

Hofmann Regina web

Koordinatorin
Büro- und Verwaltungsberufe

Regina Hofmann

Tel.: 03831 23-2325
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


*
Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wurde im gesamten Text durchgängig auf die weibliche Schreibweise verzichtet.


PDF-Datei zum Druck (1,1 MB)

 

Stand: 09/2017 

Zurück zur Übersicht

 

Zum Inhalt nach oben