Zielgruppe:

Rehabilitanden* mit besonderen Beeinträchtigungen, z. B. Hirnschädigungen, die sich im Beratungsprozess bei einem Rehabilitationsträger befinden.

Zielsetzung:

Abklärung von Eignung und Neigungen, Entwicklung beruflicher Perspektiven.

Dauer:

i. d. R. 4 Wochen, ggf. länger

Inhalte:

Information · Erstberatung · Individuelle themenspezifische Beratung
Berufskundliche Information und Beratung
Berufskundliche Orientierungshilfen · Arbeitsmedizin
Arbeitspsychologie · Neuropsychologische Zusatztestung
Berufsfachliche Arbeitsproben · Hilfsmittelberatung und Technikeinweisung
Krankheits- und Behinderungsverarbeitung · Erfolgsprognose

Maßnahmeort:

BFW Stralsund

Ansprechpartnerin:

Blakowski

Geschäftsbereichsleiterin RehaAssessment
und besondere Hilfen

Frau Susanne Blakowski
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 03831 23-2419

 

 

 

*Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wurde im gesamten Text durchgängig auf die weibliche Schreibweise verzichtet.

PDF-Datei zum Druck (342 KB)

 

 

Zurück zur Übersicht

Zum Inhalt nach oben