Umstellungstraining auf neurophysiologischer Basis

Ein Team aus erfahrenen Fachleuten unterstützt Sie durch gezieltes Training der bisher nicht dominierenden Hand bei Ihrer Vorbereitung auf einen Arbeitsplatz oder eine Ausbildung.

 

Zielgruppe:

Rehablitanden*, die aufgrund einer Beeinträchtigung zum Schreiben mit der ungeübten Hand gezwungen sind und die sich im Beratungsprozess bei einem Rehabilitationsträger befinden.

Zielsetzung:

Beratung über und Einweisung in den Gebrauch spezieller Hilfsmittel, z. B. Einhandtastatur, Erlernen des Schreibens mit der ungeübten Hand, Tastaturtraining.

Dauer:

2 Wochen

Inhalte:

  • Individuelle themenspezifische Beratung
  • Hilfsmittelberatung und Technikeinweisung
  • Krankheits- und Behinderungsverarbeitung
  • Erfolgsprognos

Schwerpunkte des Trainings:

  • Schriftbild und Schreibtempo verbessern
  • Umgang mit Werkzeugen und Alltagsmaterialien lernen
  • Tastaturtraining mit der gesunden Hand

Informationen:

  • ärztliche und physiotherapeutische Beratung
  • psychologische und sozialpädagogische Beratung
  • arbeitspädagogische Beratung
  • Vorstellung ausgewählter Hilfsmittel
  • Internetrecherchen (z. B. Hilfsmittel, Kosten, Anbieter usw.)

Das Team:

Das Team aus Arbeitspädagogen, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten, Ärzten und Psychologen sorgt für Ihre optimale Unterstützung.

Maßnahmeorte:

BFW Stralsund

Ansprechpartnerin:

Blakowski

Geschäftsbereichsleiterin RehaAssessment
und besondere Hilfen

Frau Susanne Blakowski
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 03831 23-2419

 

 

 

*Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wurde im gesamten Text durchgängig auf die weibliche Schreibweise verzichtet.

PDF-Datei zum Druck (342 KB)

 

 

Zurück zur Übersicht

Zum Inhalt nach oben