IT-Anwendungen und -Technik

Fachinformatikerder Fachrichtung Systemintegration planen und realisieren kundenspezifische IT-Systeme. Dazu vernetzen sie Hard- und Software zu komplexen Systemen. Kunden und Anwendern stehen sie für fachliche Beratung, Einweisung und Schulung zur Verfügung. Fachinformatiker nutzen Methoden der Projektplanung, -durchführung, -kontrolle und Qualitätssicherung. Sie kennen organisatorische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge.

Informations- und Telekommunikations-Systemelektroniker planen für interne und externe Kunden IT-Systeme, die entsprechenden Geräte, Komponenten, Zubehör und Netzwerke, einschließlich deren Stromversorgung und Software. Sie installieren diese und nehmen sie in Betrieb.

IT-Werker realisieren unter Anleitung kundenspezifische Lösungen und warten diese entsprechend den Arbeitsanweisungen. Sie erkennen Fehler, beseitigen Störungen in IT-Systemen und übernehmen schwerpunktmäßig Routinearbeiten zur Unterstützung des IT-Fachpersonals.