Datenschutzinformation nach Artikel 13 DSGVO

für Nutzer von Online-Diensten

 

Gemäß den Transparenzpflichten nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Berufsförderungswerk Stralsund und die Ihnen zustehenden Rechte.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Berufsförderungswerk Stralsund GmbH, Geschäftsführer: Herr Klaus Mohr
Große Parower Str. 133, 18435 Stralsund
Telefon: 03831 – 23 0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Große Parower Str. 133, 18435 Stralsund
Telefon: 03831 – 23 2020, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereitstellung unserer Website (www.bfw-stralsund.de)

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile mit Zugriffsdaten und Logfiles, das sind Daten wie Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten). Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zweck der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Online-Bewerbungen und Mailkommunikation

Wenn Sie unser Angebot zur Online Bewerbung per E-Mail nutzen, werden Ihre Daten von unserem Personalwesen, sofern sie für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind, gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 26 BDSG verarbeitet. Wir erheben hierbei unterschiedliche Arten von Informationen zum Zweck der Bewerberauswahl. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontakt-informationen sowie Angaben zu Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrungen und anderen Fähigkeiten. Die Angabe dieser personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Prüfung der Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss eines Beschäftigungsvertrags. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Doku-mente wie Zeugnisse zu überlassen. Freiwillige Angaben ihm Rahmen Ihrer Bewerbung verarbeiten wir basierend auf Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Bei einer Einstellung werden die uns übermittelten Daten zum Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sollten wir im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens keine Beschäftigung anbieten können, werden wir Ihre Daten nach 6 Monaten löschen. Diese Speicherdauer ist gerechtfertigt, damit wir uns erforderlichenfalls gegen Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz verteidigen können.

Wenn Sie in unseren Bewerberpool aufgenommen werden möchten, geben Sie uns bitte auf unsere Aufforderung hin die Einwilligung, Ihre Daten über diesen Zeitraum hinaus zu speichern, um Sie bei zukünftigen Vakanzen gegebenenfalls kontaktieren zu können. Rechtsgrundlage ist insofern Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Kontaktanfragen

Eine Kontaktanfrage über ein Kontaktformular ist auf unserer Webseite nicht möglich. Wenn Sie uns per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben (insbesondere Ihre Kontaktdaten und den Inhalt der Nachricht), um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck Ihrer Anfrage erfüllt ist (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer E-Mail).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage die Durchführung eines Vertrages bzw. die Vertragsanbahnung betrifft. Bei anderen Anfragen beruht die Datenverarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, entsprechende Anfragen zu beantworten und einen zufrieden stellenden Kundenservice zu gewährleisten.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Funktionale Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich und notwendig sind. Zu diesen funktionellen Cookies zählen auch solche, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich während eines Besuchs auf der Seite bewegen. All diese Cookies tragen zur komfortablen, sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei und können nicht abgeschaltet werden. Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Erläuterungen zu den Änderungsmöglichkeiten der Cookie-Einstellungen finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Auch Matomo verwendet Cookies. Diese werden auf Ihrem Computer gespeichert und sie ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website [TW3]auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden außer in den hier beschriebenen Fällen nicht an Dritte weitergegeben.

Social Media

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns auf den sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z. B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Das BFW Stralsund nutzt zur Zeit die Plattform „Facebook“ (Facebook-Fanpage).

Facebook (https://www.facebook.com/BFWStralsund/)

Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Facebook-Plugins dient unserem berechtigten Interesse, unser Angebot durch entsprechende Social Media Seiten attraktiver zu machen und eine Interaktion mit Ihnen zu ermöglichen, gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Facebook nutzt auf unserer Facebook-Fanpage sogenannte „Seiten-Insights“. Bei „Seiten-Insights“ handelt es sich um zusammengefasste Daten, die Aufschluss darüber geben, wie die Nutzer mit unserer Seite interagieren. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungs-möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Daten-schutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie können unter der eingangs genannten Adresse Auskunft und/oder Kopien über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter den im Gesetz genannten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerruf von Einwilligungen

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, ist die Einwilligung freiwillig und Sie können die Einwilligung verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Recht-mäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegenüber dem Verantwortlichen widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder aber die Verarbeitung dient der Geltend-machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Daneben besteht ein Widerspruchsrecht, sofern wir Ihre Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten.

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern (LDI MV),

Werderstraße 74a                         19055 Schwerin
Telefon: +49 385 59494 0             Telefax: +49 385 59494 58
E-Mail: info(at)datenschutz-mv.de  Webseite: www.datenschutz-mv.de

Speicherdauer der Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht mehr bestehen.

Übermittlung von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.[TW9] Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder wenn dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie wenn die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, insbesondere der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU/des EWR.

Datenschutzerklärung zum Ausdrucken

 

 

 

 

 

Zum Inhalt nach oben