Zielgruppe:

Rehabilitand*innen mit besonderen Beeinträchtigungen, z. B. Hirnschädigungen, die sich im Beratungsprozess bei einem Rehabilitationsträger befinden.

Zielsetzung:

Abklärung von Eignung und Neigungen, Entwicklung beruflicher Perspektiven.

Dauer:

i. d. R. 4 Wochen, ggf. länger

Inhalte:

Information · Erstberatung · Individuelle themenspezifische Beratung
Berufskundliche Information und Beratung
Berufskundliche Orientierungshilfen · Arbeitsmedizin
Arbeitspsychologie · Neuropsychologische Zusatztestung
Berufsfachliche Arbeitsproben · Hilfsmittelberatung und Technikeinweisung
Krankheits- und Behinderungsverarbeitung · Erfolgsprognose

Maßnahmeort:

BFW Stralsund 

 

 

 Zurück zur Übersicht

Zum Inhalt nach oben