Fachkräfte im Verkauf werden nach Beendigung der Maßnahme in kleinen oder mittelständischen Betrieben – auch unter Einsatz von Branchensoftware – selbstständig tätig sein.


Teilqualifizierung

Beginn: individuell
Dauer: 12 Monate
Abschluss: BFW-Zertifikat
Ausbildungsort: Stralsund


Einsatz auf dem Arbeitsmarkt

Fachkräfte im Verkauf wird nach Beendigung der Maßnahme in kleinen oder mittelständischen Betrieben – auch unter Einsatz von Branchensoftware – selbstständig tätig sein. Sie ist in der Lage, Marktchancen zu identifizieren, Beratungs- und Verkaufsgespräche zu führen und die gängigen Vertriebsaktivitäten zu organisieren. Im Idealfall können sie auf Kenntnisse aus dem Vorberuf zurückgreifen.


Qualifizierungsschwerpunkte

Im Mittelpunkt steht die handlungsorientierte Qualifizierung. Ein wichtiger Ausbildungsbestandteil ist das Praktikum in einem Betrieb eigener Wahl. Kontinuierlich durchgeführte Bewerbungstrainingseinheiten unterstützen die Suche nach einem Arbeitsplatz.

Die Ausbildung strukturiert sich in folgende Lerngebiete:

  • Auftragsbearbeitung, speziell Angebotserstellung, Bearbeitung von Bestellungen, Erstellung von Lieferscheinen, Ausgangsrechnungen und Gutschriften
  • Prüfung und Bearbeitung von Reklamationen
  • Führung von Verkaufs- und Beratungsgesprächen
  • Erstellung von Werbeplänen und Organisation von Werbemaßnahmen
  • Betriebliches und gerichtliches Mahnverfahren


Zielgruppe

Teilnehmende, die sich für diese Fachkraftausbildung interessieren, haben entweder erste berufliche Basiserfahrungen in einem kaufmännischen Bereich sammeln können oder sie sind motiviert, sich in diesem Bereich neu einzuarbeiten. Insbesondere eignen sich Teilnehmende, die Interesse an verkäuferischen Tätigkeiten haben, kundenorientiert handeln und kontaktfreudig sind. Auch ein gepflegtes Erscheinungsbild und entsprechende Umgangsformen sollten die Teilnehmenden mitbringen.


Anforderungen

  • gute Eignung für Kundenkontakt
  • durchschnittliche Befähigung zum Organisieren, Planen und Problemlösen
  • selbstständiges Arbeiten
  • durchschnittliches Auffassungsvermögen
  • durchschnittliche Teamfähigkeit


Allgemeine intellektuelle Leistungsvoraussetzungen

  • durchschnittlich


Absolute gesundheitliche Ausschlusskriterien

  • Blindheit
  • Gehörlosigkeit


Ansprechpartnerin

Hofmann Regina web
Koordinatorin
Büro- und Verwaltungsberufe

Regina Hofmann
Tel.: 03831 23-2325
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartner

Heilfurth Kai Oktober 2015

 
Koordinator
Kundenzentrum

Kai Heilfurth
Tel.: 03831 23-2417
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standt: 09/2019

 

PDF-Datei zum Druck (187 KB)

 

 

Zurück zur Übersicht

Zum Inhalt nach oben