Qualifizierung

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung

Fachpraktische Ausbildung: bis zu 9 Monate in einer Kommunalverwaltung

Die Verwaltungsfachangestellten mit dem Schwerpunkt Kommunalverwaltung werden in Beschlussgremien wie z. B. in Gemeinde- und Kreisverwaltungen eingesetzt. Sie sind darüber hinaus wichtiger Ansprechpartner für Organisationen, Unternehmen und Bürger.

Arbeitsgebiete
  • Umsetzung von Beschlüssen
  • Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen
  • Umgang mit Bundes-, Landes- und kommunalem Recht
  • Einsatz in kommunaler Wirtschafts-, Struktur- und Kulturförderung
  • Übernahme von Aufgaben in der Personalverwaltung
  • Ausführung von kaufmännischen Tätigkeiten
  • Einsatz im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen

Qualifizierungsschwerpunkte
  • Beratung von Bürgern und Organisationen in kommunalverwaltungsrechtlichen Angelegenheiten
  • Bearbeitung von Vorgängen mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationssystemen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen
  • Bearbeitung von Zahlungsvorgängen

Anforderungen
  • Sorgfalt und Verschwiegenheit
  • Lernbereitschaft und gutes Auffassungsvermögen
  • gute Eignung für Kundenkontakt und –beratung
  • gute rechnerische und schriftsprachliche Fähigkeiten
  • gute Computerkenntnisse
  • gute Befähigung zum Organisieren, Planen und Problemlösen
  • selbstständiges Arbeiten

Allgemeine intellektuelle Leistungsvoraussetzungen
  • gut durchschnittlich

Absolute gesundheitliche Ausschlusskriterien
  • Blindheit
  • Gehörlosigkeit

Ansprechpartner/in

Andrea Bindernagel

Koordinatorin

Büro- und Verwaltungsberufe

Qualifizierung

Rehabilitationsvorbereitung

Angebot herunterladen

Termin vereinbaren